Glückstadt-Nord: Beteiligungsverfahren zum Stadtteiltreff

Über 50 Bewohnerinnen und Bewohner äußerten sich in einer Haustürbefragung zu ihren Wünschen und Ideen für einen Stadtteiltreff in Glückstadt-Nord. Dabei spielten die Punkte Begegnung, mangelnde Angebote für Jugendliche und SeniorInnen sowie Unterstützungsangebote eine besondere Rolle. Deutlich wurde das Anliegen, dass der Stadtteiltreff ein Zentrum gesellschaftlichen Lebens in Glückstadt Nord wird, das allen zu gute kommt.

Die Befragung des Quartiersmanagements erfolgte im Rahmen der Machbarkeitsstudie zu einem Stadtteiltreff in Glückstadt-Nord. Bis zum Frühjahr 2019 werden die Ergebnisse ausgewertet und in einem Workshop mit Mitgliedern des Stadtteilbeirats und dem beauftragten Büro vertieft. Die Studie soll die Grundlage für den Bau eines Stadtteilhauses in Nord ab 2020 bilden.