City2Share – Gruppenbefragungen in Hamburg und München abgeschlossen

Wie können neue Mobilitätsangebote in Stadtvierteln dazu beitragen, dass ihre Bewohnerinnen und Bewohner besser von A nach B kommen? Im Verlauf von drei Jahren haben wir im Auftrag des Deutschen Instituts für Urbanistik in Modell- und Referenzquartieren in München und Hamburg wiederholt Fokusgruppengespräche in den Gebieten geführt. Beim letzten Gespräch in Barmbek am 5.12.2019 kamen zehn Erwachsene aus Familienhaushalten zusammen, die alle bereits in den Vorjahren teilgenommen haben. Wie hat sich ihr Mobilitätsverhalten durch neue Mobilitätsangebote verändert? Die Auswertung beginnt!

Mehr Informationen zum Projekt erhalten Sie unter: City2Share