ACHTUNG: Teilnehmende in München und Hamburg an Gruppenbefragungen City2share gesucht

Aufwandsentschädigung: 20€

Wie sind Sie im Alltag unterwegs? Mit dem Auto, mit dem Rad, mit Bahn und Bus?
Kennen und nutzen Sie Sharing-Angebote?
Unter welchen Voraussetzungen könnten Sie sich vorstellen, auf ein eigenes Auto zu verzichten?

Um diese Fragen geht es bei mehreren Gruppenbefragungen, die im Oktober und November in München in der Isarvorstadt, Untersendling und der Maxvorstadt sowie in Hamburg in Eilbek und am Schlump durchgeführt werden.

Dafür suchen wir Mitwirkende!

Die Landeshauptstadt München und die Hansestadt Hamburg setzen Angebote für eine stadtverträgliche Mobilität um. Die Begleitforschung untersucht mit den Befragungen, ob sich das Mobilitätsverhalten von Bewohnerinnen und Bewohnern durch solche Angebote ändern könnte.

München
Wir suchen aus der Isarvorstadt und Untersendling:
• Erwachsene aus Familienhaushalten (Haushalte mit Kindern)
• Erwachsene aus Single- und Zweipersonenhaushalten (Haushalte ohne Kinder)
• Arbeitslose und Erwerbstätige mit geringem Einkommen
• Ruheständlerinnen und Ruheständler

Wir suchen aus der Maxvorstadt:
• Erwachsene aus Single- und Zweipersonenhaushalten (Haushalte ohne Kinder)

Hamburg
Wir suchen aus Eilbek:
• Erwachsene aus Familienhaushalten (Haushalte mit Kindern)

Wir suchen aus dem Gebiet rund um den Schlump
• Erwachsene aus Single- und Zweipersonenhaushalten (Haushalte ohne Kinder)

Interessierte melden sich bitte bei:
TOLLERORT entwickeln & beteiligen
Mone Böcker und Katharine Wegner
Tel: 040 – 3861 5595
E-Mail: city2share@tollerort-hamburg.de
www@tollerort-hamburg.de
www.city2Share.de
im Auftrag des DIFU

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie unter City2Share – Eine Stadt zum Teilen unter Aktuelle Projekte.