Vorbereitende Untersuchungen und Integriertes Entwicklungskonzept Lübeck Moisling

Im Auftrag der Stadt Lübeck wurden Vorbereitende Untersuchungen (VU) gemäß § 141 BauGB im Rahmen des Städtebauförderprogramms Soziale Stadt – Investitionen im Quartier durchgeführt in einer ARGE mit Elbberg Stadt-Planung-Gestaltung in Kooperation mit tEr Balk Landschaftsarchitektur. Der ca 9.000 Menschen umfassende Untersuchungsraum liegt südlich der Lübecker Kernstadt und ist – neben dem alten Dorfkern – geprägt von Geschosswohnungsbau in lockerer Zeilenbauweise der 60er Jahre.

Schwerpunkte unserer Arbeit lagen in der

  • Durchführung der Bestandsaufnahme und Analyse hinsichtlich der Bevölkerung, sozialer und kultureller sowie freizeitbezogener Infrastruktur und der gesellschaftlichen Situation im Stadtteil.
  • Entwicklung der Sanierungsziele und des darauf aufbauenden Entwicklungs- und Maßnahmenkonzepts.
  • Konzeption eines Beteiligungs- und Informationsdesigns im Dialog mit dem Auftraggeber unter Einbeziehung der bereits vorhandenen Strukturen und Netzwerke im Stadtteil.
  • Durchführung verschiedener Beteiligungsbausteine, u.a. einer Ideenwerkstatt für Kinder und Jugendliche in Kooperation mit der ansässigen Gemeinschaftsschule, einer Modellbauaktion vor Ort und einer Planungswerkstatt zur Konkretisierung der Leitziele und Handlungskorridore.

Aufbauend auf die Vorbereitenden Untersuchungen erstellten wir gemeinsam mit ELBBERG ein Integriertes Entwicklungskonzept (IEK). Neben einer Datenaktualisierung standen vor allem die Entwicklung von Maßnahmen und Projekten im Fokus. Die Stadtteilöffententlichkeit wurde durch einen intensiven Workshop beteiligt, in dem die Ziele der Stadtteilentwicklung diskutiert und die Maßnahmen ergänzt und priorisiert wurden.

VU und IEK stehen auf Seiten der Hansestadt Lübeck zum Download bereit: http://stadtentwicklung.luebeck.de/stadtplanung/stadtteile/moisling/index.html

Seit 2016 hat TOLLERORT das Quartiersmanagement für den Moisling im Auftrag der Hansestadt Lübeck übernommen.