Barrierefreies Neumarkt

Die Stadt Neumarkt i.d.OPf. ist eine von 15 ausgewählten Modellkommunen im Freistaat Bayern, die Fördermittel im Modellprogramm „Bayern barrierefrei 2023 – Bau und Verkehr“ der Bayerischen Landesregierung erhielt. Als Modellkommune in diesem Sonderinvestitionsprogramm konnte die Stadt Neumarkt i.d.OPf. auf Grundlage des Maßnahmenkonzepts die Förderung von Maßnahmen für den Barriereabbau im öffentlichen Raum, in öffentlichen Einrichtungen und im ÖPNV beantragen. Aus den Ergebnissen sollten Empfehlungen für alle Kommunen im Freistaat erarbeitet werden.

Zusammen mit dem Büro BiP Berlin erarbeitete TOLLERORT ein Konzept für den Barriereabbau im öffentlichen Raum, bei bestehenden Gebäuden der kommunalen Infrastruktur sowie für die barrierefreie Erreichbarkeit häufig frequentierter Einrichtungen privater Träger. Unter Beteiligung interessierter Menschen vor Ort wurden Defizite festgestellt, wichtige Maßnahmen für mehr Barrierefreiheit und bereits vorhandene gute Lösungen in Neumarkt identifiziert und aufgezeigt.

Unsere Leistungen:

  • Einrichtung einer projektbegleitende Steuerungsgruppe
  • Begehung und Erhebung ausgewählter öffentlicher Verkehrsräume und ausgewählter ÖPNV-Verbindungen und Knotenpunkte in den Untersuchungsräumen und von 20 ausgewählten Infrastruktureinrichtungen
  • Erarbeitung eines Maßnahmenkonzeptes: Lösungen für den Barriereabbau
  • Konzeption und Durchführung von öffentlichen Workshops