Moderation und Beteiligung

Mit kompetenter Beratung stehen wir Ihnen zur Seite, entwickeln einen tragfähigen Prozessablauf und begleiten Sie durch das Verfahren. Eine durch Theorie und Praxis etabilierte Haltung zu Beteiligungsprozessen bringen wir mit. Wir sorgen für eine freundliche, konstruktive und kreative Arbeitsatmosphäre und entwickeln passgenaue Arbeitsstrukturen. Methodische Vielfalt und das richtige Werkzeug erlauben es unterschiedlichen Beteiligten, Zugang in den Arbeitsprozess zu finden.

Die externe Moderation sorgt für einen zielgerichteten Prozess und die neutrale Gesprächsführung. So ist gewährleistet, dass sich alle Beteiligten und auch die auftraggebende Verwaltung inhaltlich mit ihrem jeweiligen Expertenwissen einbringen können.

Beteiligungsprozesse helfen, innerhalb zu klärender Gestaltungsspielräume gemeinsam tragfähige Lösungen für eine Aufgabe oder Fragestellung zu entwickeln. Ob für die Beteiligung der breiten Öffentlichkeit oder ausgewählter Zielgruppen: Eine gute Vorbereitung und Prozessgestaltung sind das A und O. Eine Menge Fragen sind zu Beginn zu beantworten. Wie steuern Sie das Verfahren? Welche Gestaltungsspielräume gibt es? Wer ist zu beteiligen? Wie können Sie die Bürgerinnen und Bürger erreichen, motivieren und einbinden? Je präziser die Vorbereitungen, desto reibungsloser verläuft anschließend der Prozess.

Jede Aufgabenstellung, für die mehrere AkteurInnen zusammenarbeiten müssen, ist eine neue Herausforderung. Welche Erwartungen und Erfahrungen bringen die Beteiligten mit? Welche Beteiligungsform und welche Methoden sind adäquat, ergebnisorientiert und machen auch noch Spaß?

Fragen Sie uns an für

  • Großgruppenmoderationen, z.B. mit Open Space, World Café, Zukunftskonferenz, Fishbowl, Zukunftswerkstatt,
  • kreative Workshops und Planungswerkstätten, drinnen und draußen,
  • kleine Arbeitsgruppen innerhalb von Veranstaltungen oder in längeren Arbeitsprozessen,
  • die Moderation von Informationsveranstaltungen,
  • die Unterstützung selbstorganisierter Gruppen.