Forschung und Beratung

In unseren Arbeitsfeldern setzen wir uns kontinuierlich mit neuen Entwicklungen und Erfahrungen auseinander. Ergebnisse unserer Projekte reflektieren wir im Spiegel aktueller Fachdiskussionen und leiten daraus Hinweise für unsere künftigen Aufgaben ab. In verschiedenen Forschungsprojekten u.a. zur nachhaltigen Stadtentwicklung, altersgerechten Quartiersentwicklung und Barrierefreiheit haben wir gelernt, systematisch Erkenntnisse über die Zusammenhänge und Faktoren räumlicher Entwicklungen sowie ihre Steuerungsmöglichkeiten zu gewinnen und im fachlichen Austausch zu bewerten. Auf dieser Grundlage bieten wir Ihnen fachlich kompetente und aktuelle Beratung auch außerhalb konkreter Einzelprojekte an.

Abgeschlossene Forschungsprojekte:

  • Barrierefreie Stadtquartiere. Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Wohnen und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung, in Zusammenarbeit mit BiP Berlin.
  • Nachbarschaftszentrum „Elbschloss an der Bille“. Begleitung und Auswertung eines Modellvorhabens im ExWoSt-Forschungsfeld „Innovationen für familien- und altengerechte Stadtquartiere“. Projektinformation „Elbschloss an der Bille“
  • Stadtquartiere im Umbruch. Untersuchung von Chancen für die Anpassung von Infrastrukturen und Schaffung neuer Freiräume im Stadtumbau. Forschungsassistenz im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Wohnen und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung, in Zusammenarbeit mit Gertz, Gutsche, Rümenapp.