Vorbereitende Untersuchungen und integrierte Quartiersentwicklung „Grüne Mitte Ebertal“

Die Stadt Göttingen möchte den Bereich Lohberg/ Lönsweg in Kooperation mit der städtischen Wohnungsbaugesellschaft städtebaulich neu strukturieren. Hierzu gehört der schrittweise Abbruch und Neubau von zwei Drittel der gut 450 Wohneinheiten aus den 1960er Jahren und die Nachverdichtung um weitere 150 Wohneinheiten. Zielsetzung ist es, die Wohnverhältnisse im Ebertal dauerhaft zu verbessern und nachhaltige Energieeinsparungen zu erzielen. Hierfür werden vorbereitende Untersuchungen durchgeführt, um eine  Städtebauförderung der Maßnahmen zu ermöglichen.

Um die unterschiedlichen Interessen der Bewohner- und AkteurInnen bei der städtebaulichen Neustrukturierung und der Gebietsentwicklung zu berücksichtigen, Kompetenzen aus den verschiedenen Bereichen zu bündeln und Eigenverantwortlichkeit der BewohnerInnen und AkteurInnen für das Quartier zu stärken, wird die Gebietsentwicklung von einem Aktivierungs- und Beteiligungsverfahren durch TOLLERORT begleitet.

Nach einer Auftaktveranstaltung im August 2017 und der Information der AnwohnerInnen über die anstehenden Planungen, findet am 09. Dezember 2017 eine Bürgerbeteiligungsveranstaltung rund um die Rahmenplanung des Ebertals statt. Im Frühjahr 2018 folgt die Abschlussveranstaltung mit der Vorstellung der Ergebnisse und weiteren Schritte.

Leistungen:

  • Durchführung und Moderation von Informations- und Beteiligungsveranstaltungen
  • Qualitative Befragung von Bewohnerinnen und Bewohnern
  • Konzeption von Expertenworkshops zur Einbeziehung der lokalen AkteurInnen
  • Gesamtsteuerung des Prozesses

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Wohnquartiers „Grüne Mitte Ebertal“.