zurück zur Team-Übersicht

Mone Böcker

Gesellschafterin von TOLLERORT

Moderatorin für Öffentlichkeitsbeteiligung und fachlichen Austausch im Rahmen kommunaler Entwicklungsplanungen in unterschiedlichen Themen­feldern. Besondere Expertise in den Themenfeldern Inklusion, Verkehr und Mobilität sowie Wohnen, u.a. aus wissenschaftlicher Forschung und gutachterlicher Tätigkeit. Mitglied im Moderationsnetzwerk POOLNetzwerk Bürgerbeteiligungund der SRL Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung e.V.

Auf Grundlage des Studiums der Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Umweltökonomie und Regionalwissenschaft zunächst freie Mitarbeit in Hamburger Büros mit Schwerpunkten in der Stadtentwicklung, hier u.a. Moderation Lokaler Agenda 21-Prozesse, Regionalentwicklung, hier u.a. regionale Entwicklungskonzepte und -studien, sowie wohnungswirtschaftliche Untersuchungen, hier u.a. Belegungsbindungen und Umzugsmanagement durch Wohnungsunternehmen. 2005 – 2015 Geschäftsführerin des Büros raum + prozess, kooperative planung und stadtentwicklung, hier u.a. Projektleitung der Forschungsassistenz „Stadtquartiere im Umbruch“ mit bundesweiten Modellvorhaben über Möglichkeiten der Infrastrukturanpassung und Schaffung neuer Freiräume im Stadtumbau sowie Projektmanagement und Quartiersentwicklung im Osterbrookviertel rund um das Modellvorhaben Nachbarschaftszentrum „Elbschloss an der Bille“.

 

zurück zur Team-Übersicht